Wenn die Erziehung Früchte trägt.

"Mama, wenn ich noch einen Brokkoli esse, darf ich DANN NOCH EIN Eis zum Nachtisch?"(Maxe, freundlich strahlend) "Mama, ich muss keinen Spinat essen, ich esse ja Smoothie, der ist ja gesund, stimmt doch, Mama!" (Maxe, ernst, sich vergewissernd) "Sohni muss keinen Spinat essen, der isst ja schon Gurkensalat!" (Riesensohn über Bruder) "Mama, kannst du jetzt gehn, … Wenn die Erziehung Früchte trägt. weiterlesen

Advertisements

„Früher war Oma auch eine Frau.“

Sohni denkt wie ein Lauffeuer. Unter seiner herzerfrischenden Ehrlichkeit muss besonders die Knaben-Oma leiden. Als besagte Oma ihn nachts tröstete, weil er aufschreckte, sagte er wohl zu ihr: "Oma, die andere Oma war aber hübscher." Und schlief dann wieder ein. Von den äußerlichen Qualitäten dieses wichtigen Menschen in seinem Leben scheint er allgemein nicht viel … „Früher war Oma auch eine Frau.“ weiterlesen

Sohni und die Stäbchenbakterien

Eigentlich, finde ich, könnte man den naturwissenschaftlichen Unterricht größtenteils abschaffen. Es gibt mittlerweile so viele tolle Filme, Websites und Kinderbücher, die können das viel besser erklären als ich. Wenn Sohni einst in die Welt der Mikrobiologie eingeführt wird, wird er lässig abwinken, weil er die umfassende Bildung von "Löwenzahn" genossen hat. "Mama", sagt der Sohn … Sohni und die Stäbchenbakterien weiterlesen

Warum Sohni seinem kranken Freund keine Arbeitsblätter mitbringen wollte.

Meine Söhne sind ja ehrlicher als ich. Und irgendwie sehr logisch. "Schatz, der Papa von Leo hat angerufen und gesagt, dass Leo krank ist. Kannst du die Zettel für Leo aus der Schule mitbringen?" Sohni überlegt. "Mama, das kann ich nicht machen." "???" "Ich kann doch nicht die Zettel für ein anderes Kind einpacken. Das … Warum Sohni seinem kranken Freund keine Arbeitsblätter mitbringen wollte. weiterlesen