Schreiberine

 

IMG_8136

Selfie ->

.

Mara im Selbstgespräch:

„Für unsere Leserinnen – wer sind wir?“

„Ja, wir sind viele. Und je nach Wetterlage, Tagesform und Herkunft der Frage:

Autorin und Bloggerin,

Botanikerin und Märchenerzählerin i.A.,

Ehefrau und Drei-Sohn-Mutter,

depressive Malerin,

Schwimmliesel und E-Bikerin,

und manchmal ein wenig atemlos.“

„Meine Güte! Wie schaffen wir das bloß alles?“

„Der Haushalt könnte besser laufen.“

„Äh, ja. Und was sind unsere Lieblingsthemen?“

„Ohne unsere Kinder würden wir nicht schreiben können.“

„Ah, die große Liebe?“

„Sicher. Auch. Aber in erster Linie Selbsttherapie.“

„Wir danken Euch für unser Gespräch.“

 

23 Antworten zu “Schreiberine

  1. Sehr symphatisch.
    Vier Männer im Bett – das hat wahrlich nicht jede. Ich freue mich auf neue Geschichten von dir. Das Ehrliche, manchmal etwas derb Sarkastische, mag ich so gern lesen. Und das Futter für Geschichten geht dir so schnell nicht aus. Wie schön!

    • Was denn, derb??
      Wo ich mit meiner wahnsinnig einfühlsamen Art …
      naja. Es freut mich jedenfalls, dass du mitziehst und auch hier beschließt weiterzulesen. Da fühle ich mich gleich nicht mehr so allein in meinem neuen Heim.

    • Hallo! Danke für euren Blog! Ich habe viel gelesen und mich teils anmüsiert und auch wiedergefunden…Ich bin auch Zwillingsmama und sehe was so alles auf einen zukommt in Zukunft..
      http://zwillismum.blog.de/
      Vielleicht hast du lust nocheinmal eine kleine Zeitreise rückwärts zu machen?
      LG!

    • Ich habe es noch nie geschafft, weniger zu schreiben. *seufz* morgen gibt es neues von harald. liebe grüße und schön, dass du „mitziehst“ 🙂

  2. Dann bin ich natürlich auch hier dabei 😉
    Danke für die Info das ist Archivabbonent war g *
    Grüße aus Norddeutschland
    Von der Machermama mit 2 frechen Jungs, Mann und 3 Katzen 😉

    • Ui, Norddeutschland, da kommen wir ursprünglich auch her. Frohe Grüße aus einer Kältewüste in die andere! Und auch hier wünsche ich viel Freude beim Lesen!

    • Hallooooo?
      Wenn ich nicht gerade mit Henna und Kunigunde unsere Dachterrasse genieße, habe ich noch einen recht munteren Fast-Erstklässler an der Backe. Ferien gehören gesetzlich verboten. Jedenfalls für Kinder.

  3. Liebe Mara,
    nun lese ich schon lange Deinen Blog und freue mich jedes Mal über neue Beiträge! Wir haben drei Mädels (eins ist vier Jahre, die Zwillinge sind zweieinhalb). Ach ja. Schön. Wirklich. Sehr niedlich. Meistens.
    Nein, ehrlich! :o)
    Ich wollte Dir (da ich eigentlich über feedly lese und es da nicht so recht mit dem kommentieren klappt) endlich mal danken für Deinen Blog. Zum Glück hat man ja eigentlich immer etwas zu erzählen, nicht wahr? Könnte auch stundenlang schreiben, wenn ich die langen Stunden irgendwo hernehmen würde. Wie schaffst Du das bloß? Und auch noch Flur streichen und so? („Selbst ist der Mann“, großartig!!!)
    Nun ja, einfach hier mal herzliche Grüße von mir an Dich!
    Birte

    • Liebe Birte! Herzlich willkommen hier im Blog! Uiui, da hast du ja ganz schön was um die Ohren mit deinen Mädels! Da könnten wir ja glatt eine Studie anlegen: Unterschiede zwischen Drei-Sohn- und Drei-Mädchen-Familien. Sag: Ist es ähnlich?
      Ganz liebe Grüße und dickes Daumendrücken für die nächsten hundert Jahre!
      Mara

      • Liebe Mara, danke sehr für die Wünsche!
        Ja, ich glaube es ist ähnlich. Altersmäßig kann ich noch nicht ganz mitreden, denn wir sind ja bei 4-2-2, aber die Ohren sind trotzdem immer voll. Und das Lustige ist ja, selbst bei guter Laune gibt es keine Pause… Mama tutt ma, Mama komm mal, Mama soll ich hier runtersprinnn???
        Aber sie sind ja so süß! Auch!!! „Maaaaaama, schöööne Maaama, ich will Dich haaaben!!!!“ *Schmelz….*
        Auch Dir weiterhin gedrückte Daumen!
        Liebste Grüße
        Birte

  4. Liebe Mara,

    du klingst unkompliziert – kompliziert – wahrheitsgetreu…

    Das zweite Kind sind Zwillinge – meine Buben sind zwar erst ein Jahr alt und unsere Große wird bald 3, aber seit dem ich in deinen Blog lese – ist manches einfacher – nein – lustiger, weils wo anders auch so zugeht!

    Jemand der trotz Kinder sein Studium fertig abgeschlossen hat – ein Lichtblick .

    Beneiden tue ich dich aber um etwas anderes!? Wie hast du es geschafft – trotz Kinder – dein BOTANISCHES WISSEN zu behalten!

    • Es war mal ein Spezial-, nun ist es ein Grundwissen. 🙂

      Aber ich arbeite weiter mit der Materie, es baut sich also wieder aus.

      Fein, dass es dir Spaß macht, hier zu lesen!

  5. hab das alles schon 25 jahre hinter mir……..
    liebt Eure kinder, das ist das wichtigste! meine sind jetzt 30 und zwei mal 27.
    herzlich p.
    (den blogtitel habe ich innerlich immer MEINEM leben gegeben. hat aber „aussenrum“ nie jemand verstanden.
    Und alle waren immer nur neidisch, haben nie die „not“ gesehen….
    trotzdem, viel elan weiterhin, den brauchtst du und brauchen alle in ähnlicher situation!

  6. immer erscheint auf google, wenn man PIPPA KOENIG eingibt, dieser uralte Kommentar, ich hoffe, er wird hiermit durch meinen neuen Kommentar ersetzt.
    Das ist mir wichtig, damit man mich als PIPPA KOENIG findet auf Google.
    Wie geht es denn? P.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s