Vereinbarkeit: Maras Zusammenfassung in 13 Punkten. Der 13. Punkt ist der wichtigste.

1. Ich werde auch nicht jünger.

2. Der Tag hat nur 24 h.

3. Es ist nicht wichtig, wie ich was mache, aber wenn ich etwas mache, weil ich denke, ich müsse es machen, weil jemand anders meint, ich müsse, obwohl ich nicht muss, werde ich unglücklich.

4. Beruf kann Wertschätzung, Ausgleich und Erholung bedeuten.

5. Kinder werden ganz schön schnell groß.

6. Stress ist der größte Feind in jeder Beziehung.

7. Arbeit alleine macht auch nicht glücklich.

8. Die Qualität der miteinander verbrachten Zeit ist wichtiger als Quantität.

9. Kinder machen ganz schön viel Arbeit.

10. Ich darf mein Kind betreuen lassen, um mich zu erholen.

11. Es ist gut, wenn Kinder mehrere Betreuungspersonen haben – wenn eine ausfällt, gibt es ein Netz.

12. Hohe Erwartungen fördern einen Burn-Out.

13. Ich muss mich nicht vor meiner Schwiegermutter rechtfertigen.

Advertisements

6 Antworten zu “Vereinbarkeit: Maras Zusammenfassung in 13 Punkten. Der 13. Punkt ist der wichtigste.

  1. Punkt 13 und 3 hängen bei mir ganz eng zusammen, es muss nicht immer die Schwiegermutter sein.

    zu 8 … *hmm … ohne eine gewisse Mindestquantität stellt sich (zumindest bei uns) auch keine Qualität ein.

    und 1 gilt bei mir auch 😉

    • Das stimmt. Man muss der Beziehung Zeit einräumen. Sie wird sich halt nicht einstellen, wenn man zwar den ganzen Tag zusammen ist, aber immer halb im Telefon steckt. Oder im Haushalt. Oder so.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s