Warum meine Kinder keine Hausaufgaben machen.

„Weil ich so cool bin, Mama.“

„Ich muss nur ganz kurz schnell ein bisschen spielen/malen/was fragen/was nachgucken/… .“

Der Bleistift stumpft nach jedem Wort ab und muss neu gespitzt werden.

„Der Fleck auf der Tischdecke lenkt mich ab.“

Weil der Bruder komische Geräusche macht. Er atmet zum Beispiel.

Jetzt hat er sich LAUT gekratzt.

„Ich muss den Fußnagel schneiden, oder WILLST DU ETWA, dass es mir gleich SEHR WEH TUT?“

„Huch, ich habe das Matheheft in der Schule vergessen!“

Der Bleistift* ist weg.

„Bin gleich wieder da.“

*Radiergummi, das Heft, Gehirn, Licht, Erde, Sonne

Advertisements

7 Antworten zu “Warum meine Kinder keine Hausaufgaben machen.

  1. Oh! Atmende Geschwister, die dann die eigene Konzentration stören wohnen hier auch!
    Hoffentlich auch Ferien heute bei Euch, oder?
    Schönen Rosenmontag wünscht
    Elisabeth

  2. Genau das ist es was mich dann oft sehr verärgert macht. Es zieht sie zueinander, und nach kurzer Zeit geht das schon los ….
    Allein … nein, das geht nicht.
    Nun sind meine beiden ja doch auch ein Stück älter als Deine Lausbuben. Hm, ich kann Dir also kaum Hoffnung machen, dass es irgendwann ruhiger wird.
    Erst heute Nachmittag wieder. Robert ißt eine Orange. Susanne kommt in die Küche und setzt sich direkt neben ihn. „Kannst Du leiser essen, weil das macht mir Kopfweh!“
    „Susanne, geh doch in Dein Zimmer, Robert macht grad Pause!“
    „Immer soll ich in mein Zimmer gehen!“
    Waaahhhhh …. sinn, oder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s