Acht Gründe, warum ich nicht mehr mit meinen Kindern aufräume.

Erster Grund:

„NEIIIIIIIIN, MAMA!!!! NEIIIIIN!!!! NICHT DAS!!! DAS BRAUCHE ICH NOCH!!! NEIIIIIIIIN!!!!“

Zweiter:

„Melek, nicht träumen, weiterputzen!“

„Mama, ich mach mal fünf Minuten Pause!“

„Nichts da, erstmal das Fenster zu Ende putzen!“

„Nur fünf Minuten, biiiiitttteeee, Mamaaaaaa! Ich stell mir auch den Küchenwecker!“

Dritter:

„Was machst du da?“

„Ich stell mir den Küchenwecker.“

„Wieso stellst du dir den Küchenwecker?“

„Ich will nur sehen, wie lange ich zum Fensterputzen brauche!“

Vierter:

„Ich muss nur noch kurz spielen!!!“

Fünfter:

„Ich bin gleich wieder da!“

Sechster:

„Ich weiß, warum wir Kinder immer helfen müssen!“

„Na?“

„Damit DU nichts mehr zu tun hast!“

(Nur der Pudding hört mein Seufzen.)

Siebter:

„Wie viel Geld kriege ich dafür?“

Achter:

„Ich war das nicht!!! Das war Melek/Sohni/Maxe/Papa/der Weihnachtsmann!“

Und bei euch so?

Advertisements

13 Antworten zu “Acht Gründe, warum ich nicht mehr mit meinen Kindern aufräume.

  1. Grins – gute Beschreibung! Also, man könnte das Problem auch so lösen:
    a) man ignoriert das motzende Kind und wenn es dann im Teenagealter ist vertraut man darauf dass viele Freundinnen auf Besuch kommen so dass Kind zwangsweise aufräumen muss, es wär ja sonst peinlich
    b) man verschafft dem Kind die entsprechenden Gene (die sich bei den Eltern aber sehr bedeckt halten, zumindest bis zu einem vernünftigen Alter) und Kind LIEBT aufräumen
    c) man schafft sich erst Zwillinge an wenn die grosse Schwester (siehe b) gross genug ist und gerne aufräumt.
    Leider funktioniert das nur stellenweise, zum Beispiel sieht sich niemand verantwortlich für alles ausserhalb der eigenen Schlafzimmer, grrrr

    • a) Sehe ich da einen Hoffnungsschimmer?
      b) Nullkommanull. Aber manche Gene überspringen eine Generation, oder?
      c) Zug abgefahren.
      d) Wenn ich mit dem Flammenwerfer drohe, geht es eigentlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s