Jeder hat seinen Vogel. Ich habe meinen Frosch. Und ein Büro im Grünen.

Oder: Meine Wochenbilanz als Mutter. #2

IMG_1930

Foto oben: Frosch im Springbrunnen. Es war Liebe auf den ersten Blick. Er muss aber im Brunnen bleiben.

Montags ist mein Sonntag. In dieser Woche brauchte ich drei. Sonntage. Meine Woche begann also mit einem Donnerstagsmontag. Unglaublich, wie einen so ein Straßenfest schlauchen kann. Gewinn? Kaum. Die Kosten sind gedeckt. Visitenkarten verteilt. Werbung? Läuft.

IMG_1911

Foto oben: „Kleine Wunder“, Druck mit Rahmen, 18 Euro, inklusive Versandkosten. I love ladybeetles. 🙂

Meine Woche begann also gestern. Das war außerdem der Tag, an dem der ansonsten beste Ehemann der Welt mir mitteilte, dass er nun doch statt bis Freitag bis Samstag fortbliebe. Er habe einen Kongress vergessen. Er habe einen KONGRESS VERGESSEN??? Ich kriege einen Krise. Außerdem Überweisungen für die Zwillinge vom Kinderarzt zum SPZ (Sozialpädiatrisches Zentrum). Da waren wir schon, weil die Zwillinge Frühlinge waren. Nun soll das SPZ abklären, ob beide Kinder schulreif sind. Vermutlich ist einer schulreif, der andere … kaum. Was macht man da mit Zwillingen? Trennen? Um ein ganzes Schuljahr?

Heute ist Bürotag. Die Sprechschule haben wir bravorös gemeistert, und das, obwohl Sohni mit seinem Rädchen zur Sprechschule fahren wollte („Schatz, das geht nicht, das ist zu weit, ehrlich!“) und Maxe schmollend hinter der Hausecke verschwand, weil Sohni oben sitzen durfte und er nicht. Unter anderem weil er sich weigerte, eine Jacke anzuziehen. Hochsommer ist vorbei, Hasi.

Kurz erwog ich meine Alternativen:

A Zu spät kommen und auf den Entschuldigungszettel schreiben, dass Zwilling 1 schmollend war und schuldig ist. Oder

B Zwilling packen, Beine brechen und in den Anhänger schnallen.

Ich entschied mich für B.

Dumm nur, dass morgen der einzige Samstag des Jahres ist, bei dem ich alleine für eine Veranstaltung zuständig bin. Beginn: 14 Uhr. Wann will ich da sein? 12 Uhr.

Und wann kommt der Ehemann? 12 Uhr.

Außerdem: Ist morgen der einzige Samstag im Jahr, an dem das Schulkind Schule hat? Ja, am Tag der offenen Tür. Gehe ich mit den Zwillingen zugucken? Ja, denn dort werden sie zur Schule gehen. Bin ich jetzt schon geschafft und müde? No comment.

Mein Wohlfühlmoment ist aber jetzt, ich verlege das Büro kurzerhand unter die Markise …

IMG_1929

Foto oben: Herbsterdbeeren auf der Sonnendecke, frisch gepflückt.. 🙂 🙂 🙂

Kongress vergessen. Ts.

Advertisements

2 Antworten zu “Jeder hat seinen Vogel. Ich habe meinen Frosch. Und ein Büro im Grünen.

    • Babysitter ist heute schon aus Reunion zurück!!! I am sooo happy! Sie schläft heute hier, dann wird alles gut und ich komme nicht in Stress.
      Gott sei Dank!
      Danke für die guten Wünsche!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s