Die 2.-Mai-Verwirrung

Heute morgen um 7 Uhr 20.

Zum Glück gibt es die Zwillinge, die in unserem Bett herumkrabbeln und uns aus dem Tiefschlaf erlösen. Ich blinzle in die Sonne und denke, dass der beste Ehemann der Welt irgendwie ein wenig zu entspannt aussieht.

„Ehemann? Hast du das auf dem Schirm, dass du heute den großen Riesensohn in die Schule bringen sollst?“

„WAS?? SCHULE?? HEUTE IST SCHULE??“

„JA, LIEST DU DENN MEINEN BLOG NICHT?“

„Huch!“

„Schaffst du es noch?“

„MELEK!! AUFSTEHEN!“

Sie haben es noch geschafft. Und wir sollten vielleicht doch mehr RL-Talk betreiben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s