Heute mit Hai.

„Ich oben sitzen! Du Knopf drücken!“

So tönt es jeden Mittwoch morgen, wenn wir uns für die Logopädie fertig machen.

Die Zwillinge planen mit dem ihnen eigenen Gerechtigkeitssinn minutiös den Ablauf, von der Abfahrt – wer sitzt oben? – bis zum Rennen – wer läuft voran? – in den Supermarkt, wenn wir abschließend noch Jogurt kaufen.

Inzwischen muss ich nur noch selten einschreiten, etwa wenn Maxe heulend zusammenbricht, weil Sohni in den Supermarkt vorangelaufen ist, oder wenn Sohni Maxe umbringen will, weil der das größere Kuscheltier hat.

Und dies sind unsere Verhandlungspunkte:

1. Wer darf auf dem Hinweg auf dem Fahrrad oben sitzen? Der andere muss in den Fahrradanhänger.

2. Wer darf die Tür zum Gebäude aufmachen, in dem sich die Praxis befindet?

3. Wer darf den Fahrstuhlknopf drücken?

4. Wer darf die Fahrstuhltür öffnen?

5. Wer darf die „3“ drücken?

6. Wer darf die Fahrstuhltür aufdrücken?

Den Abschluss bildet der vorläufige Höhepunkt

7. Wer darf an der Praxistüre klingeln?

Ganz blöd läuft es, wenn Maxe vergisst, dass er auf dem Hinweg oben gesessen hat, und nun auf dem Rückweg in den Anhänger klettern soll. Beim letzten Mal hat er vor lauter Wut das Barometer von meiner Fahrradpumpe abgetreten, woraufhin auch ich ein wenig lauter geworden bin. Wenn ich jetzt pumpen will, muss ich nämlich mit einem Finger das Loch verstopfen (5 bar!) und mit der anderen Hand und dem Kinn das Schiebdings nach unten drücken., während ich den Pumpenfuß mit dem Knie auf den Boden drücke. Das macht man nicht gerne, vor allem nicht in der Öffentlichkeit.

Fotos: Halleluja! Die Zwillinge sind im Kindergarten, und Fahrrad, Hai und Einkäufe wollen mit mir nach Hause.

Und danach trinke ich erstmal einen Kaffee. Und schreibe einen Blogbeitrag. Hach.

Advertisements

8 Antworten zu “Heute mit Hai.

  1. Liebe Mara,
    das hast du auf den Punkt gebracht!
    Ich habe diese Kämpfe nicht nur jeden Mittwoch, sondern täglich. Meine beiden wettkämpfen und alles, was geht. Wer darf zuerst aus dem Auto steigen, wer darf zuerst hinein, wer darf das Licht im Flur anmachen…. AHHHHHH!
    P.S.: warum bin ich eigentlich nicht in deinem Zwillings-Blogroll erwähnt? Frechheit! ;))

    LG Katrin

  2. Hallo Mara! Unsere Kinderkonstellation ist: der Große 7, die Zwillinge fast vier, alles Jungs. Bei uns wird verhandelt: wem im Auto welches Fenster gehört, wer aus welchem Fenster gucken darf und wer nicht aus wessen Fenster gucken darf, wem der vorbeifahrende Trecker gehört – und wem nicht ….. du bist nicht allein!
    Durchhalten!
    jana

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s