Das ideale Haustier: klein und kurzlebig.

Darf ich vorstellen: Raupi.

P1040121

Ich befürchte nur, wo ein Raupi wohnt, wohnen noch viele Raupis.

Advertisements

11 Antworten zu “Das ideale Haustier: klein und kurzlebig.

  1. Solche (hübschen!) Raupen hatte ich auch mal auf dem Balkon. Die kamen irgendwann fast in Scharen aus den Kästen gekrabbelt.
    Ich dachte, daraus müssten auch hübsche Schmetterlingchen entstehen. Falsch gedacht: sind gewöhnliche Falter. Ich tippe auf Achateule oder kleiner Frostspanner. Habe da mal eine ganz nette Seite zur Bestimmung gefunden.

    • Bei Achateule war ich auch schon, aber so weit im Norden?? Ich frage mich, wann die kleinen Brüderchen und Schwesterchen schlüpfen?

  2. Bei mir sollten Haustiere zwischen zwei und vier Beinen haben. Nicht mehr, nicht weniger. Und dann doch lieber langlebig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s