Brenne auf, mein Licht, brenne auf, mein Licht, aber nur meine liebe Kerze nicht.

  Die Schuhlaterne ist noch nicht fertig. Wir sollen die aber machen. Weil die Schule ein Jahresmotto hat, das da lautet:

„Fit und gesund durch’s Jahr!“

Theoretisch ist das eine gute Idee, aber ich fürchte, aus der Sicht eines Siebenjährigen ist sogar die Katzenlaterne des kleinen Bruders cooler, jedenfalls äußerte der große Riesensohn bei ihrem Anblick den Wunsch, wieder in den Kindergarten zu gehen. Richtig lustig könnte der Karnevalsumzug werden, der unter dasselbe Motto fällt. Ich jedenfalls will den großen Riesensohn nicht davon überzeugen, dass Gurkenkostüme cooler sind als Spiderman. Aber das hat ja noch ein bisschen Zeit.

Mit der Katzenlaterne von Maxe hatte ich allerdings nichts zu tun, die hat MaxeMax-Frederik ganz alleine gebastelt. Oder die Erzieherin. Wenigstens der Mund sieht selbst gekritzelt aus.

Sohni hat seine Laterne auch schon fertig. Sie besteht aus zwei zusammengepappten Papptellern, deren Inlay durch Pergamentpapier ersetzt wurde. Als ich mich bei ihrem Anblick fragte, wo zum Geier ich die Kerzen hinkleben soll – das Ding hat keinen Boden – fühlte ich mich schlagartig öko und altbacken, wir haben noch nie Elektrolichter verwendet, und sogar die Laternen der dreijährigen Zwillinge sind damals nicht abgefackelt.

Ich sehe im Kerzenschein einfach riesige Vorteile:

– kein Plastikschrott (man stelle sich die tausenden von ausrangierten Lichterangeln vor),

– ein sinnliches Erlebnis (Thrill!),

– schöneres Licht.

Der letzte Punkt wird nun auch erreicht durch die Plastikteelichter, die kerzenähnlich flackern, das sieht dann schon ganz ok aus. Ich frage mich gerade, ob die Fackeln der Grundschüler auch elektro sind? Muss ich mal ne Email schreiben.

 

 

 

Advertisements

11 Antworten zu “Brenne auf, mein Licht, brenne auf, mein Licht, aber nur meine liebe Kerze nicht.

  1. Neben dem sinnlichen Erlebnis verbreitet die abbrennende Laterne auch wohlige Wärme 😉

    P.S. eine der letzten verbliebenen Laternen von früher hängt seit Jahren als improvisierter Lampenschirm in unserem Flur.

      • Die meisten haben der Laternen haben überlebt, eine ist abgebrannt, eine hat sich im Regen aufgelöst. Wieso altmodischer. Die Flurlaterne ist eine klassische Kerzenlaterne aus der die Kerze rausgenommen wurde, Dann wurde sie um die Glühbirne herumgehängt 😉

  2. Bei meinen Laternen gingen die echten Kerzen immer sofort wieder aus – da fand ich dann die Glühbirnchen schöner…

  3. Wenn Spiderman mal nicht fit und gesund ist …

    Und Gesundheit hat ja nicht nur physische, sondern auch psychische Aspekte. Zur psychischen Gesundheit trägt das Ausleben von Kreativität und die Freude am selbst Erschaffenen wesentlich bei. Nur so als kleiner Denkanstoß …

    • Danke dir. Vielleicht kann ich dem Turnschuh noch irgendwie etwas Pfiffiges verleihen. Tatsächlich sind die Eltern aufgerufen, mitzubasteln. Sind die Kinder nicht langsam groß genug, frage ich mich da. *seufz* Vielleicht im nächsten Jahr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s